• Datum

    30.10.2021 - 30.10.2021

  • Uhrzeit

    20:00 - 22:30 Uhr

  • Wo

    Augsburg, Kresslesmühle, ()

Paradies. Und das.   Birgit Süss

( special: mit Klaus Ratzek an Tuba & Kontrabass!! )

Erleben Sie mit Birgit Süß eine Butterfahrt ins Glück. Vorbei an Fengshui im Sarg und Hamstern im Jetlag.
Im Gepäck hat sie rührende Balladen, fetzige Pop-Songs, Chansons und Couplets,
mal lyrisch, mal kratzbürstig. Mal poetisch, mal brachial.
Lieder über ältere Damen, die sich treiben lassen.
Über die Liebe an guten Tagen.
Und über‘s Liegenbleiben an trüben Tagen. Über‘s Weiterziehen.
Und über Helene.
Sie wissen schon. Die vom Silbereisen.

„Warum leben Frauen nach der Menopause eigentlich weiter?
War doch dann die ganze Innenstadtsanierung umsonst? Wer aber rettet die Wirtschaft oder wenigstens den Orthopädie-Fachhandeln mit Hamsterkäufen von Quetschwäsche? Oder landen sie damit als willige Witwen auf dem Catwalk des Todes, also dem nahegelegenen Friedhof, wo Ihnen die zukünftigen Lebensendabschnittsgefährten schon hinter dem nächsten Buchs auflauern?

Mit sängerischem und erzählerischem Talent geht Birgit Süß diesen wahrlich existenziellen Fragen auf die Spur. Ein bisschen schräg, aber doch immer geradeaus nimmt sie den Zuschauer mit ins Paradies, in dem Malbücher für Erwachsene ein erotisches Erlebnis werden, Aufräum-Literatur beruhigt zur Seite gelegt wird und der Weg Hitlers zur Typberatung führt.

„Paradies. Und das.“ ist ein melancholisch – komödiantischer Abend zwischen Fishfinder, Herzschmerz und VeggieDay – und der Vermutung, dass der Apfel vom Baum der Erkenntnis vielleicht doch nur ein faules Ei war.

 

…“Nicht zu versäumen war der große Abschluss, mit drei Zugaben, „Der Mond ist aufgegangen“, von Matthias Claudius als letzte, genial ergänzt von Klaus Ratzek am Kontrabass. Wunderschön, stimmungsvoll, und atmosphärisch so dicht, dass keiner von den Zuhörern vor lauter Zuhören wagte, laut zu atmen…“

(Mainpost)

 

„Birgit Süß macht anspruchsvolle Comedy

{…..} Manchmal morbid, manchmal wild, immer aber unterhaltsam und natürlich {…..}

Bitterböse, schonungslos, hemmungslos und hochkomisch, mit viel Selbstironie und Koketterie mit der eigenen Vergänglichkeit und den eigenen Unzulänglichkeiten hat Birgit Süß eine breite Palette mit viel Tiefgang zu bieten.“

{ Augsburger Allgemeine Zeitung }